Montag, 31. August 2015

Pan Trilogie 1 - Rezension

Das Geheime Vermächtnis des Pan

Autor: Sandra Renier

Verlag: Carlsen

Preis: 8,99 Euro

Seiten: 413

Genre: Fantasy

Ausgabe: Taschenbuch





Eine wie Alaska - Rezension

Eine wie Alaska

Autor: John Green 

Verlag: dtv / Reihe Hanser

Preis: 9,95 Euro / 16,90 Euro 

Seiten: 294

Genre: Roman

Ausgabe: Taschenbuch / Hardcover





Dienstag, 25. August 2015

Tipps gegen Leseflauten

Tipps & Tricks 

Jeder Leser, kennt das Gefühl, wenn man mit seinem jetzigen Buch einfach nicht voran kommt. Das Lesen fällt einem schwer und man kann sich kaum Konzentrieren. Das sind bei mir meistens die Anzeichen, das ich in eine Leseflaute falle. 

Was mache ich dagegen? 

Wenn ich in einer Leseflaute bin, lege ich das Buch erst mal komplett zur Seite. Ich widme mich anderen Hobbys wie:

  • Zeichnen
  • Musik hören
  • Serien schauen 
  • mit Freunden etwas Unternehmen
Oft ist es dann so, dass man sich nicht nur auf ein Hobby fixieren sollte und die Beschäftigung ab und zu wechselt. Weil immer nur lesen, ist auf Dauer auch langweilig und man braucht einfach mal eine Pause. 

Das Genre zu wechseln, kann auch hilfreich sein, denn oft hat man einfach Lust auf ein anderes Buch. 

Am meisten, rutsche ich aber in eine Leseflaute durch Stress auf der Arbeit oder in der Schule. Da hilft einfach nur entspannen und warten bis es nicht mehr ganz so stressig ist. 

Was mir auch noch hilft, ist wenn ich mir Rezensionen von anderen Lesern durchlese. So bekomme ich wieder Lust zum lesen. 

Ich hoffe ich konnte euch ein paar Tipps geben. Mir helfen diese in jeder Leseflaute wieder zum Buch zu finden. 

Lasst mir gerne Feedback da

Liebe Grüße 

Donnerstag, 20. August 2015

Book vs Movie - Margos Spuren

Book vs. Movie 

Hey ihr Bücher-Nerds, 

heute habe ich eine Review zu dem Film Margos Spuren, gegenüber dem Buch für euch. Vorab, die Rezension zum Buch findet ihr hier: http://tamisbooks19.blogspot.de/p/wechselseiten-ultab-display-block-tab.html

Von dem Buch, war ich nicht ganz so überzeugt, wie ihr meiner Rezension entnehmen könnt. Es war nicht schlecht das Buch, ganz im gegen teil. Nur ich hatte mir das ganze etwas anders vorgestellt und es zog sich etwas dahin.

Den Film dagegen, fand ich sehr viel besser. Die Schwachstellen, die das Buch hatte wurden vom Film definitiv raus gerissen. Oftmals musste ich so laut lachen, das mir die tränen kamen. Der "Witz" kam im Film viel eher rüber.

Einige stellen, waren zwar anders als im Buch, doch ich persönlich fand das nicht schlimm. Auch das Ende vom Film, hat mir mehr zugesagt als das vom Buch selbst.

Die Charaktere, fand ich sehr gut dargestellt im Film sowie auch im Buch. Alle waren so wie ich sie mir vorgestellt hatte. 

Für diejenigen, die das Buch auch eher mittelmäßig fanden wie ich, ist der Film auf jedenfall Sehenswert. Ich kann ihn euch nur empfehlen und für mich ist der Film eine kleine Genugtuung da das Buch mich schon enttäuscht hat.

Gesamtwertung vom Film: 4,5 Sterne 

Gesamtwertung Buch: 3,5 Sterne 
 


 

Mittwoch, 19. August 2015

Der Kuss der Sirene - Rezension

Der Kuss der Sirene 

Autor: Mandy Hubbard

Verlag: Ravensburger Buchverlag 

Preis: 14,99 Euro 

Seiten: 276 

Genre: Fantasy 

Ausgabe: Hardcover

Inhalt:



Nur Lexi weiß, warum ihr Freund Steven beim gemeinsamen Schwimmen ertrank. Ihr Gesang hat ihn zu weit aufs Meer hinaus gelockt. Sie ist eine Sirene, eine Meerfrau. Seit jener Tragödie leidet Lexi unter Schuldgefühlen und führt ein einsames Leben. Nur Cole, Stevens bester Freund, bemüht sich um sie, und schließlich verliebt sie sich in ihn. Doch da tritt Erik auf den Plan. Er ist wie Lexi. Ein Wasserwesen. Und seine Pläne sind so dunkel und unergründlich wie der Ozean .

Meinung:

Ich muss sagen, das mich die Geschichte leider nicht ganz so überzeugen konnte, wie ich es mir erhofft hatte.

Das Buch hat nicht sehr viele Seiten. Auf mich wirkte die Erzählweise etwas abgehackt. Es sprang oft vom einem Szenario zum nächsten. Weshalb ich auch ein oder zweimal ein Kapitel von vorne beginnen musste, um zu wissen wo die Geschichte grade spielt. Das fand ich etwas störend. 

Als ich den Klappentext gelesen hatte, dachte ich mir: " Das Buch muss ich lesen, das ist bestimmt was für mich". Da ich sehr gerne Fantasy lese. 
Leider hat mir aber der hauch von Fantasy in dem Buch gefehlt. Es wurde nicht wirklich viel über "Sirenen" beschrieben, wobei doch das interessanteste gewesen wäre. 

Im großen und ganzen war die Geschichte an sich ok, nur ich hatte etwas anderes erwartet. 

Die Charaktere fand ich alle ganz gut beschrieben und auch die Haupt Protagonistin Lexi war mir sympathisch. 

Schreibstil: 

Den Schreibstil fand ich angenehm, nur das abgehackte erzählen war etwas störend. 

Zitat: 

"Manchmal wollen die Menschen einfach glauben, was sie sehen, weil das viel einfacher ist. Aber das bedeutet nicht, dass es auch der Wahrheit entspricht."  
 ( Seite 92 ) 

Fazit: 

Grundidee: 4 Sterne
Schreibstil: 3,5 Sterne
Emotionen: 3 Sterne
Charaktere: 4 Sterne 
Liebesgeschichte: 3,5 Sterne
Spannung: 3 Sterne  

Gesamtwertung: 3 - 3,5 Sterne 

Trotz allem ist die Geschichte Lesenswert, nur Fantasy spielt in dem Buch keine so große Rolle. 





Donnerstag, 13. August 2015

Die Liebe von Callie & Kayden - Rezension

Die Liebe von Callie & Kayden 

Autor: Jessica Sorensen

Verlag: Heyne 

Preis: 8,99 Euro 

Seiten: 394

Genre: Roman ( New Adult ) 

Ausgabe: Taschenbuch 

Inhalt: 
  
Kayden ist wieder an seinen dunklen Ort zurückgekehrt. Niemand wird ihm glauben, wenn er die Wahrheit sagt. Callie spürt, wie er sich von ihr entfernt. Sie weiß, dass sie ihm nur helfen kann, wenn sie sich ihrer größten Angst stellt und ihr Geheimnis offenbart. Der Gedanke, das Schweigen zu brechen, quält sie - doch nicht so sehr wie die Vorstellung, Kayden für immer zu verlieren. Callie weiß, dass die Zeit reif ist für einen Neubeginn ohne den Ballast der Vergangenheit. Aber kann sie auch Kayden davon überzeugen?

Meinung: 

Auch der 2. Band, hat mir wieder sehr gut gefallen. Die Geschichte hat weniger Handlung, dafür aber Emotionale Gedankengänge der Protagonisten, was die Geschichte auch auf diese weise Interessant macht. 
Auch hier wird wie im 1. Band abwechselnd aus der Ich Perspektive von Callie und Kayden erzählt. Das gefällt mir besonders gut, da man so viel mehr die tiefere Handlung mitbekommt. 

Besonders in diesem Band, merkt man wie viel Ernst wirklich hinter der Geschichte steckt, als man anfangs glaubt. 

Dadurch, das die Handlungen hier etwas in den Hintergrund rücken, ist die Spannung nicht Hundertprozentig enthalten. 
Jedoch hatte ich das Buch sehr schnell beendet, da die Gedankengänge sehr Emotional sind und ich wieder richtig mitfühlen musste. 

Callie und Kayden, beweisen beider sehr viel Mut. Sie sind erfahrener und Erwachsen geworden.

Schreibstil:

Sowie auch im 1. Band, ist der Schreibstil hier sehr flüssig und angenehm leicht zu lesen.  

Zitat:

"Manchmal sind die besten Dinge die ungeplanten: jene Entscheidungen, die wir aus dem Moment heraus treffen." ( Seite 311 ) 

Fazit:

Grundidee: 5 Sterne
Schreibstil: 4,5 Sterne
Emotionen: 5 Sterne
Charaktere: 5 Sterne 
Liebesgeschichte: 5 Sterne 
Spannung: 3,5 - 4 Sterne 

Gesamtwertung: 4 Sterne 

Ich liebe die Geschichte und die Emotionen dahinter, danke an den Heyne Verlag das ich das Buch als Rezensionsexemplar lesen durfte. 












Muschelherz und Sommerwind - Rezension

Muschelherz und Sommerwind 

Autor: Julia Breitenöder

Verlag: cbj

Preis: 7,99 Euro

Seiten: 221 

Genre: Jugendbuch

Ausgabe: Taschenbuch 

Inhalt: 

Ann hat sich ihren ersten elternlosen Urlaub an der Nordsee eigentlich anders vorgestellt: Erst wird sie von ihrer besten Freundin versetzt, dann landet sie in einem Ferienlager auf einem kleinen Bauernhof. Gummistiefel statt Pferderomantik! Auf dem Karolinenhof freundet sich Ann schnell mit den anderen Mädchen und der verrückten Henne Gretel an, die sich als gute Beraterin in allen Lebenslagen erweist. Und dann ist da noch Justin, der Ann völlig aus dem Konzept bringt. Schließlich sind die romantischen Gänseblümchensträuße, die sie überall findet, von ihm, oder?

Meinung:

Die Protagonistin Ann, war mir von Anfang an sehr sympathisch. Sie trotzt nur so vor freude, weshalb ich auch des öfteren schmunzeln musste.
Vor allem die lustigen Tiere auf dem Hof, haben mir den Tag versüßt.

Das Buch ist eine leichte Lektüre, was man schnell ausgelesen hat. Es lässt einen ein wenig vom alltagsstress abschalten, da die Geschichte nicht so viel Ernst hat. 

Mich hat etwas gestört, das alles so glatt und Perfekt ist, was etwas unrealistisch ist. Trotzdem habe ich mich amüsiert und musste mehr als einmal laut loslachen. 

Sehr gut hat mir gefallen, das alles was Erzählt und beschrieben wurde ich mir sehr gut vorstellen konnte. 

Schreibstil: 

Der Schreibstil ist sehr locker und Unterhaltsam. Es lässt sich sehr leicht lesen. 

Fazit:

Grundidee: 4 Sterne
Schreibstil: 4 Sterne
Emotionen: 3,5 Sterne 
Liebesgeschichte: 4 Sterne 
Spannung: 3,5 - 4 Sterne 

Gesamtwertung: 4 Sterne 

Eine leichte und Unterhaltsame Lektüre, durchaus lesenswert. 







Montag, 3. August 2015

Lesemonat Juli 2015


Insgesamt: 5 Bücher 
Seiten: 2048
Sind c.a 66 Seiten am Tag. 

Ich muss dazu sagen, das ich davor eine ziemlich lange Leseflaute hatte 
und erst die letzten 2 Wochen des Monats wieder zum Lesen kam. 
Deshalb finde ich 5 Bücher richtig gut. 

Meine gelesenen Bücher:

  • Die Bestimmung 3, von Veronica Roth ( 512 Seiten ) 4 Sterne 
  • Night School 3, C.J. Daugherty ( 408 Seiten ) 5 Sterne 
  • Night School 4, C.J. Daugherty ( 414 Seiten ) 4 Sterne
  • Die Sache mit Callie & Kayden ( 380 Seiten ) 5 Sterne
  • Margos Spuren, John Green ( 334 Seiten )  3,5 Sterne 
Mein Highlight war "Die Sache mit Callie & Kayden", das Buch war so berührend und hat mich so mitgerissen. Einfach toll. Eine Rezension findet ihr hier : http://tamisbooks19.blogspot.de/p/wechselseiten-ultab-display-block-tab.html

Enttäuscht war ich von "Margos Spuren", hatte mir mehr von dem Buch erhofft. Auch dazu eine Rezension : http://tamisbooks19.blogspot.de/p/wechselseiten-ultab-display-block-tab.html

  
PS: Ein Buch fehlt bei diesem Bild, da ich das nicht da habe. 

Liebe Grüße